Der Hofer LandBus

Der Hofer LandBus ist das neue Verkehrssystem im Landkreis Hof. Mit dem Hofer LandBus zeigt der Landkreis Hof erneut seinen Mut zur Innovation und bietet ein Angebot für alle Generationen. Der Hofer LandBus bringt Sie von A nach B. Hierfür stehen 280 Haltestellen im Gebiet von Döhlau, Gattendorf, Rehau und Regnitzlosau zur Verfügung. In neu hinzugekommenen Planungsgebiet Frankenwald stehen ab sofort weitere 475 Haltestellen in acht Gemeinden zur Verfügung: in Bad Steben, Berg, Geroldsgrün, Issigau, Lichtenberg, Naila, Schwarzenbach a.Wald und Selbitz. Neu ist: Es gibt keinen Fahrplan. Sie fragen eine Fahrt an und die App teilt Ihnen mit, wann das Fahrzeug an die gewünschte Haltestelle kommt.


Dabei soll der Hofer LandBus nicht nur ein Mobilitätsangebot sein, vielmehr wird das Ziel verfolgt, Fahrtwünsche mit ähnlichen Zielen und zu ähnlichen Zeiten zu kombinieren, um so doppelte Fahrten zu vermeiden. Ein Algorithmus hilft dabei, die Fahrten möglichst effizient zu berechnen.


Damit wird sich der Hofer LandBus auf vielfache Art verdient machen:
- Bereitstellung von Mobilität für Jung und Alt
- Entlastung der Umwelt

- Reduzierung des Verkehrsaufkommens
- Günstiger als ein eigenes Auto vorzuhalten


Der Hofer LandBus fährt auf dem Gebiet von Döhlau, Gattendorf, Rehau und Regnitzlosau sowie im Frankenwald auf dem Gebiet der Gemeinden Bad Steben, Berg, Geroldsgrün, Issigau, Lichtenberg, Naila, Schwarzenbach a.Wald und Selbitz. Hierbei werden nicht nur die Hauptorte sondern so gut wie alle Ortsteile bedient. Die Fahrten beginnen und enden an den dafür vorgesehenen Haltestellen. Für jede Kommune wurde ein eigenes Bediengebiet festgelegt, innerhalb dessen Sie von und zu jeder Haltestelle fahren können.

 

Mit der App geht es ganz einfach!


Nach dem herunterladen der App müssen Sie sich einmalig mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse registrieren.
- Geben Sie im nächsten Schritt Ihren Startpunkt sowie Ihr Ziel ein.
- Wählen Sie wenn gewünscht weitere Mitfahrer.
- Nach dem Überprüfen der vorgeschlagenen Route klicken Sie auf „Buchen und bezahlen oder tippen auf “Fahrt planen” um zu einen bestimmten Zeitpunkt abgeholt oder abgesetzt zu werden.
- Von der App werden Sie dann zum Abholort geleitet, dort hängt ein Haltestellenschild des Hofer LandBusses. Halten Sie dort Ausschau nach dem kommenden Hofer LandBus. Nach der Buchung erscheinen in der App der Name des Fahrers und das Nummernschild des Fahrzeugs. Zudem werden Ihnen die Anfahrt Ihres Fahrzeugs in Echtzeit sowie dessen voraussichtliche Ankunftszeit in der App angezeigt.


Alternativ können Sie natürlich auch eine telefonische Buchung durchführen. Leider können wir Sie dann nicht zur Haltestelle lotsen und auch nicht mit Echtzeitinformationen versorgen.
Hierfür entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Die Telefonzentrale ist von 6 bis 23 Uhr besetzt und unter der Nummer 09281 3033 erreichbar. Bitte fragen Sie nach dem Hofer LandBus. Halten Sie für die Buchung bitte unbedingt die Start- und Zieladresse bereit.


Pro Fahrgast kostet jede Fahrt 3 Euro. Kinder unter 6 Jahren werden in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos mitgenommen. Schwerbehinderte mit Ausweis und entsprechender Wertmarke sind die Fahrten ebenfalls frei. Schülerfahrkarten können nicht anerkannt werden.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Selbitz

Weitere Meldungen

Die Stadt Selbitz und die Grundschule Selbitz suchen Schulweghelfer/innen

Für den Übergang Bahnhofstraße/Marktplatz/Hofer Straße suchen die Stadt Selbitz und die ...

Weltkindertag am 23. Juni 2024 in Selbitz