+++  Wiesenfestkönigin oder Wiesenfestkönig  +++     
 

Mitteilung vom staatlichen Bauamt zur Sperrung der B173 bei Köditz

Die Vollsperrung für die Instandsetzungsarbeiten am Gerinne/Gründung des Göstrabaches im Zuge der B173 bei Köditz wird im Zeitraum vom 09.05. bis 13.05.2022 durchgeführt. Im Bereich des Bauwerks wird die B173 voll gesperrt.

 

Die enormen Bauwerksschäden im Bereich des Gerinnes der Brücke über den Göstrabach wurden erst vor kurzem im April bei einer Begehung des Bauwerks durch das Sachgebiet K2 entdeckt. Das Gerinne im Bauwerksbereich wurde durch ein Starkregenereignis komplett herausgerissen, weshalb sofortiger Handlungsbedarf besteht. Bei einem weiteren Starkregenereignis besteht die Gefahr, dass die Gründung unterspült wird und die Standsicherheit des Bauwerks nicht mehr gewährleistet werden kann. Die Instandsetzungsarbeiten im Bereich des Gerinnes/Gründung des Bauwerks müssen schnellst möglichst durchgeführt werden, weshalb keine Abstimmung mit anderen Baumaßnahmen bzw. Umleitungsstrecken möglich war. Die Bundesstraße B173 muss für die Arbeiten am Gerinne für eine Woche im Bauwerksbereich voll gesperrt werden, da der Göstrabach über die B173 gepumpt werden muss. Eine Verrohrung unterhalb der Brücke ist auf Grund der dortigen Gewässertiefe bzw. Ausspüllungen nicht möglich. Die Umleitung des Gewässers muss bis zur Aushärtung des Betons aufrecht erhalten bleiben, um den Eintrag von Schadstoffen in den Göstrabach zu verhindern. Wir bitten die Unannehmlichkeit auf Grund hohen Dringlichkeit der Maßnahme zu entschuldigen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Selbitz

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen