Bautrockner für vom Hochwasser betroffene Bürger

Die Stadt Selbitz konnte aufgrund eines Aufrufs des Ersten Bürgermeisters Stefan Busch im Bayerischen Rundfunk ihren vom Hochwasser geschädigten Einwohnern unbürokratisch und unentgeltlich Bautrockner zur Verfügung stellen. Für die Anmietung der insgesamt 48 Geräte ist im Nachtragshaushalt der Stadt Selbitz ein Betrag im oberen fünfstelligen Bereich vorzusehen.

 

Besonders gefreut haben wir uns deshalb über die unentgeltliche Überlassung eines Bautrockners des Bauunternehmens Walfried Schmittnägel aus Wallenfels. Herr Wich-Heiter brachte diesen bereits am 14. Juli bei uns vorbei. Nachdem uns das Trocknungsgerät 8 Wochen gute Dienste leistete, gab es unser Mitarbeiter Michael Gärtner zusammen mit einem Brotzeitkorb wieder zurück. Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei der Baufirma Walfried Schmittnägel.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Selbitz
Mi, 29. September 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Jugendtreff bleibt wegen Umzug ab sofort geschlossen +++ voraussichtliche Wiedereröffnung am 15.12.2021
Jugendtreff bleibt wegen Umzug ab sofort geschlossen +++ voraussichtliche Wiedereröffnung am ...
Vollzug der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO); Verkehrsrechtliche Anordnung