Link verschicken   Drucken
 

Die Nachbarschaftshilfe „Nachbarn für Nachbarn“ hat vor kurzem die „2. Selbitzer Mensch-Ärgere-Dich-Nicht – Meisterschaft“ veranstaltet.

Selbitz , den 09.10.2019

Mehr als 20 junge und junggebliebene Selbitzerinnen und Selbitzer haben teilgenommen. Auch Tanja Wohlfahrt, die Siegerin aus dem letzten Jahr. Sie hat mit Glück und Können ihren Vorjahrestitel verteidigt und erneut das Preisgeld von 50 € und eine Urkunde erhalten. Den 2. Platz belegte Renate Werner, 3. wurde Ilse Wraneschitz-Meier. Besonders spannend war die Zwischenrunde, die an 5er-Brettern gespielt wurde und die mehr als eineinhalb Stunden dauerte. Starke Nerven waren dabei erforderlich, denn die Spielerinnen und Spieler „schmissen“ sich mehrmals und gegenseitig immer kurz vor dem Einrücken in das Haus. Trotzdem war das Turnier wieder sehr fair, erfolgreich und ein Spaß für alle. Neben der Siegerprämie gab es noch 30 Euro für den zweiten und 20 € für den dritten Platz. Ab Platz 4 wurden alle mit etwas Süßem überrascht.

 

Adelheid Wagenführer und ihr Team freuen sich mit Heiner Wolf und seinen KoBE-Mitarbeiterinnen schon auf 2020 und auf die dann bereits 3. Meisterschaft in Selbitz.

 

Foto: Bild von links: Adelheid Wagenführer, Christa Fickenscher, Kerstin Schmidt, Angelika Stöcker, Ilse Wraneschitz-Meier, Heiner Wolf, Renate Werner, Hannelore Müller, Tanja Wohlfahrt, Zweiter Bürgermeister Helmut Färber, Nadine Sandner, Magdalena Wood, Ruth Müller und Lisa-Marie Wohlfahrt