“Nachbarn für Nachbarn” in der Stadt Selbitz ist Modellprojekt für Bayern

Selbitz , den 09.08.2019

 

Mitteilung des Landratsamtes Hof

2018 hat KoBE zusammen mit der Stadt Selbitz und Adelheid Wagenführer die Nachbarschaftshilfe “Nachbarn für Nachbarn” sehr erfolgreich eingerichtet. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Bürgermeister Stefan Busch, die Stadtverwaltung, den Stadtrat, die Kirche, alle Unterstützer, die Ehrenamtlichen im Projekt und vor allem an Adelheid Wagenführer für die konstruktive Zusammenarbeit. Dieses generationenübergreifende Projekt wurde von der lagfa Bayern e.V. als eines von fünf Modellprojekten in Bayern ausgewählt, über Mittel des Sozialministeriums gefördert und wird als Beispiel und Ideenquelle für die erfolgreiche Umsetzung solcher Projekte angeführt. Ein schöner Erfolg für alle Beteiligten…

Hier finden Sie mehr dazu:

https://www.lagfa-generationen.de/generationenübergreifendes-lernen-1/projekte/

https://www.lagfa-generationen.de/generationenübergreifendes-lernen-1/projekte/hof-2018/

Sehr erfreulich ist, dass sich die Nachfrage der Selbitzer Bürger nach Hilfeleistungen kontinuierlich entwickelt und das Projekt in der Stadt Selbitz gut etabliert und nachgefragt ist.

Sprechen Sie Adelheid Wagenführer und ihr Team gerne an, wenn Sie mitarbeiten möchten. Tel. 09280 6024, dienstags und freitags von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr, Büro der Nachbarschaftshilfe im Rathaus Selbitz unter Tel. 09280-6024.

Wir freuen uns auf SIE.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: “Nachbarn für Nachbarn” in der Stadt Selbitz ist Modellprojekt für Bayern