Link verschicken   Drucken
 

Jahreswechsel

Selbitz , den 27.12.2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

nur noch wenige Tage trennen uns von Weihnachten und der Silvesterparty. Dies ist für die meisten Menschen immer ein Anlass, sich wenigsten ein paar Minuten Gedanken über das zurückliegende und das kommende Jahr zu machen. Manche von Ihnen sind vielleicht enttäuscht vom zu Ende gehenden Jahr 2018 und schauen voller Hoffnung dem neuen entgegen, von dem sie viel Besseres erwarten; andere sind in ihrer Jahresrückschau positiver, blicken dafür aber mit Sorge in die Zukunft. Jeder von uns erlebt so die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel unterschiedlich. 

 

Jede Einschätzung ist durch das persönliche Erleben bestimmt. Aber dieses persönliche Erleben ist nichts Schicksalhaftes. Das Zeitgeschehen ist nicht ein Spielfilm, der an uns vorbeiläuft und in dem wir ausschließlich eine passive Rolle als Zuschauer spielen. Es kommt wesentlich auf unsere eigene Lebenseinstellung an und wie wir miteinander umgehen, ob wir mehr Ausgeglichenheit und innere Ruhe oder aber zu Unzufriedenheit und Stress neigen und ob wir bereit sind, aktiv etwas ändern zu wollen und aus unseren Fehlern zu lernen.

                                                                                                          

Beim Rückblick auf das vergangene Jahr haben wir allerdings auch Anlass, Dank und Anerkennung auszusprechen. Dank und Anerkennung soll an alle die Bürgerinnen und Bürger gehen, die sich in vielfältiger Weise in unserer Stadt engagiert haben. Diese Einsatzbereitschaft sehe ich als besonderes „Qualitätsmerkmal“ unserer Gemeinde. Auf diese Weise konnte vieles erreicht werden.                                                                                                                             

Mein herzlicher Dank gilt auch allen Bürgerinnen und Bürgern, allen Steuerzahlern, allen Betrieben und Handwerkern, mein Dank gilt allen die dafür sorgen, dass wir unsere Heimat, unsere Stadt aufrecht erhalten und Schritt für Schritt verschönern können.

 

In diesem Sinne wünsche ich ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest, einen frohen Jahreswechsel, persönliches Wohlergehen und viel Glück im neuen Jahr.

 

Stefan Busch

Erster Bürgermeister