Link verschicken   Drucken
 

Ein Klassentreffen der besonderen Art

Selbitz , den 08.08.2018

Die Dorfschule in Dörnthal wurde mit Ende des Schuljahres 1967/68, also vor 50 Jahren geschlossen und bald darauf abgerissen.

 

Eine erstaunliche Anzahl von 90 Ehemaligen folgte einer Einladung zu einem Klassentreffen der besonderen Art. Nach der Begrüßung stellte sich zunächst das sechsköpfige Vorbereitungsteam in der vollbesetzten Eventhalle in Dörnthal vor: Margit Hasch, Birgit Honheiser, Andrea Pippig, Harald Fraas, Hans Frank und Karlheinz Schrögel.

 

Erster Bürgermeister Stefan Busch freute sich über das zahlreiche Erscheinen und richtete einen besonderen Dank an die Helfer des Events. Zur Rückerinnerung an die Schulzeit empfahl er auch einen Besuch des Selbitzer Schulmuseums.

 

Der Landtagsabgeordnete und frühere Bürgermeister von Selbitz, Klaus Adelt, hielt einen ausführlichen, aber kurzweiligen Rückblick auf die Geschichte des Schulwesens in Dörnthal und die weitere Entwicklung in Selbitz und den Ortsteilen.

 

Anschließend wurden in geselliger Runde Erinnerungen an Früher ausgetauscht!