Link verschicken   Drucken
 

Durchführung des 14. Hochfranken-Express nach Prag ist gesichert

Selbitz , den 04.04.2018

Mitteilung der BTE BahnTouristikExpress GmbH

 

Durchführung des 14. Hochfranken-Express nach Prag ist gesichert

 

Auch wenn die Mindest-Teilnehmerzahl für die 14. Auflage des Hochfranken-Express noch nicht ganz erreicht ist, liegen für diese Reise im Sonderzug der „BahnTouristikExpress GmbH“ bereits schon ausreichend Anmeldungen vor, so dass die garantierte Durchführung dieser herrlichen Sonderzug-fahrt nach Prag gesichert ist. Es sind noch genügend Plätze vorhanden, so dass weitere Anmeldungen gerne möglich sind. Der Sonderzug startet am Samstag, 5. Mai 2018 gegen 06.00 Uhr in Hof Hbf und hält zum Zusteigen in Oberkotzau und Marktredwitz. Von dort geht es über Eger und Pilsen bis nach Prag, wo ca. 7,5 Stunden Aufenthalt sein werden. In Prag werden verschiedene Ausflüge angeboten (weitere Informationen unter www.bahntouristikexpress.de).

Es werden wieder die bekannten Transfers ab Bad Steben (Zug) sowie ab Geroldsgrün und Schwarzenbach/Wald (Bus) angeboten.